Die nächsten Termine

26. - 28. Juni 2019

Enterprise Architecture Management

EAM bietet einen ganzheitlichen Ansatz, Methoden und Werkzeuge, um die IT-Landschaft von Unternehmen und Geschäftsprozessen architektonisch zu strukturieren, zu überprüfen und zu optimieren.  Die Enterprise Architektur definiert dabei das Zusammenspiel von Business-Prozessen und IT im Unternehmen und liefert einen strategischen, konzeptionellen und organisatorischen Rahmen für die Ausgestaltung der IT-Landschaft. Die iSAQB-lizenzierte Schulung vermittelt das Wissen, um EAM für mittlere und große Systeme umzusetzen.

Veranstaltungsort: Nürnberg
Dauer: 3 Tage

Preis: 2.050,- €

19. - 21. August 2019

Soft Skills für Softwarearchitekten

Softwareentwicklung in Unternehmen ist Teamarbeit innerhalb von Verantwortungs- und Entscheidungshierarchien. Das gilt für klassische Teamstrukturen ebenso wie für die modernen agilen Teams.  Der Stellenwert der Soft Skills wird dabei gerne unterschätzt. „Weiche“ Fähigkeiten wie Moderation und Empathie stehen häufig hinter den als „fachlich“ verstandenen Qualifikationen zurück, dabei sind sie ein wichtiger Teil von ihnen.

Veranstaltungsort: Frankfurt-Eschborn
Dauer: 3 Tage

Preis: 2.050,- €  1.950,-€

02. - 04. September 2019

Agile Softwarearchitektur

In diesem dreitägigen Training vermitteln wir Ihnen in Theorie und Praxis die Fähigkeit, Softwaresysteme und -architekturen nach agilen Prinzipien zu entwerfen und weiterzuentwickeln. Dabei geht es einerseits darum, agile Prinzipien und Ideen auf Architekturarbeit zu übertragen. Andererseits gilt es, gängige Architekturpraktiken sinnvoll in agiles Vorgehen zu verankern.

Veranstaltungsort: Frankfurt-Eschborn
Dauer: 3 Tage

Preis: 1.820,- €  1.720,-€

04. - 06. September 2019

Flexible Architekturmodelle

Wenn es um Effizienz und Wirtschaftlichkeit in der Softwareentwicklung geht, führt an flexiblen Architekturmodellen kaum ein Weg vorbei. Schnellere Anpassung an neue Anforderungen, bessere Skalierbarkeit, Risikominimierung in Entwicklung und Wartung, direkte Rückkopplung mit dem Anwender, das sind Vorteile, die für sich sprechen, aber bei weitem nicht alle. Kernthemen des Trainings sind unter anderem Microservices, DevOps und Self-Contained Systems.

Veranstaltungsort: Frankfurt-Eschborn
Dauer: 3 Tage

Preis: 1.990,- €  1.890,-€

Willkommen bei actIT

actIT academy & consulting bietet Ihnen in Kooperation mit der ITech Progress GmbH ein breites Portfolio an Schulungen zum Certified Professional for Software Architecture (CPSA) des International Software Architecture Qualification Board (iSAQB).

Das Schulungsprogramm unter Lizenz des iSAQB ist in zwei aufeinander aufbauende Bereiche gegliedert: Das Foundation Level ist eine intensive Grundlagenschulung zur Softwarearchitektur und interessant für nahezu alle an Softwareprojekten beteiligten Personengruppen. Mit dem Zertifikat zum Foundation Level wird zugleich die Basis für die weiteren Qualifikationsstufen gelegt.

Im Advanced Level steht eine Vielzahl an Modulen zur Auswahl, die anhand der Interessenslage oder der Projektsituation im Unternehmen ausgewählt und als Basis für eine zweite Zertifikatsprüfung herangezogen werden können. 

CPSA Foundation Level (CPSA-F)

Das Intensivtraining zu den Grundlagen der Softwarearchitektur.

Das dreitägige  iSAQB-lizenzierte Training zum Certified Professional for Software Architecture – Foundation Level (CPSA-F) bietet allen an Softwareprojekten beteiligten IT-Fachkräften eine umfassende Einführung in die Arbeit des Softwarearchitekten sowie grundlegende Methoden, Techniken und Tools. 

Übersicht: 

  • 3-tägiges Intensivtraining
  • In unseren Schulungszentren oder als Inhouse-Training
  • In Kooperation mit ITech Progress
  • Zertifikatsprüfung auf Wunsch am letzten Trainingstag

CPSA Advanced Level (CPSA-A)

Gezielt vertiefen und Credit Points sammeln .

Mit dem Advanced Level öffnet der iSAQB die Türen zu einer Vielzahl an Spezialisierungen in der Softwarearchitektur und einer anspruchsvollen zweiten Zertifizierungsstufe. Bei actIT können Sie unter insgesamt 10 zwei- bis dreitägigen Modulen wählen und sich ganz nach Ihrer persönlichen Interessenslage weiterbilden.  Um die Prüfungszulassung zum Advanced Level zu erreichen, sind dabei mindestens 70 Credit Points aus den Bereichen Technik, Methodik und Kommunikation zu sammeln. Die Credit Points sind unter jeder Trainingsbeschreibung abgebildet. Bei optimaler Zusammenstellung haben Sie diese Anforderung mit drei besuchten Trainings erfüllt. Die weiteren Prüfungsvoraussetzungen und alle Details entnehmen Sie bitte der offiziellen Prüfungsordnung des iSAQB.

Übersicht: 

  • 2- oder 3-tägige Schulungen
  • Insgesamt 10 Advanced-Module
  • In Kooperation mit ITech Progress
  • Zertifikatsprüfung als Hausarbeit mit telefonischer Rechtfertigung

Die Advanced Module bei actIT:

Wählen Sie eines der Module aus, um zur Detailseite und den Trainingsterminen zu gelangen. Von dort aus können Sie auf Wunsch direkt buchen.